12/06/2020

Auf Dominique Aegerter wartet eine Saison mit sieben MotoE-Rennen

Knapp über 90 Tage nachdem die Elektro-Bikes beim März-Test vom Strom genommen wurden, freut sich das Dynavolt Intact GP-Team über die Bekanntgabe, dass am 19. Juli die FIM Enel MotoE™ World Cup Saison 2020 in Jerez de la Frontera gestartet wird.

Der 29-jährige Schweizer Dominique Aegerter kann es indes kaum erwarten, sich wieder auf seine knapp 147 PS starke Energica Ego Corsa-Maschine schwingen zu dürfen. Im ersten und bis dato einzigen Test lief es mit dem 3. Gesamtrang und einem Rückstand von nur 0,225 Sekunden auf den Italiener Matteo Ferrari schließlich sehr positiv. Dennoch ist sich der Routinier der Herausforderung durch das für ihn neue Verfahren mit der E-Pole-Runde und der kurzen Renndistanz bewusst, ist aber hochmotiviert seinen Erfahrungsschatz zu erweitern.

Der aktualisierte Kalender sieht insgesamt sieben Rennen auf drei verschiedenen Rennstrecken für die 18 Teilnehmer des FIM Enel MotoE™ World Cup 2020 vor.

Schauplatz der ersten und zweiten Runde ist der 4,4 Kilometer lange Circuito de Jerez - Angel Nieto im spanischen Andalusien. In Misano werden anschließend sogar drei Rennen stattfinden. Eines beim Grand Prix von San Marino und nur eine Woche später werden beim Grand Prix Emilia Romagna e Della Riviera di Rimini je ein Rennen am Samstag und eins am Sonntag ausgefochten. Die gleiche Prozedur erwartet das aus Memmingen stammende Team dann am 10. und 11. Oktober in Le Mans, Frankreich, was anders als ursprünglich geplant auch das Saisonfinale darstellt.

Alle Termine, Veranstaltungen und die eventuelle Zulassung von Zuschauern unterliegen der Entwicklung der Pandemie und der Zustimmung der entsprechenden Regierungen und Behörden.

Aktualisierter MotoE-Kalender 2020:
» 19. Juli / Spanien GP / Circuito de Jerez-Ángel Nieto
» 26. Juli / Andalusien GP / Circuito de Jerez-Ángel Nieto
» 13. September / San Marino GP / Misano World Circuit Marco Simoncelli
» 19. September / Emilia Romagna GP / Misano World Circuit Marco Simoncelli
» 20. September / Emilia Romagna GP / Misano World Circuit Marco Simoncelli
» 10. Oktober / Frankreich GP / Le Mans
» 11. Oktober / Frankreich GP / Le Mans