22/10/2017

Cortese »auf letzter Rille« in die Top-10 & Chaostag für Schrötter

An einem ereignisreichen Rennsonntag auf Phillip Island erkämpfte Sandro Cortese einen sauberen neunten Platz, während Marcel Schrötter schmerzhafte Rückschläge in Kauf nehmen musste.

Nachdem er auf seiner absoluten Favoriten-Strecke Philip Island Schwierigkeiten hatte, ein gutes Gefühl zu entwickeln, zählte Sandro Cortese im regnerischen Warm-Up am Sonntagmorgen zu den Hauptprotagonisten. Als Zweitschnellster des Vormittags ging er mit Zuversicht an den Start des Australien Grand Prix. Im 25-Runden-Rennen, welches im Trockenen stattfinden konnte, hielt der 27-Jährige in der Gruppe, die um Platz sechs kämpfte, stark mit und holte zum Schluss den neunten Platz.
 
Marcel Schrötter auf der anderen Seite erlebte einen chaotischen Tag. Am Samstag erzielte der 24-Jährige den zweiten Startplatz, das beste Qualifying-Resultat seiner bisherigen Grand-Prix-Karriere. Doch dann stürzte er im Warm-Up und schlug sich dabei den Kopf heftig an. Erleichterung, als er kurze Zeit später im Medical Center das OK fürs Rennen erhielt. Doch auch dieses verlief unglücklich für den Suter-Piloten. Nach einer Runde befand er sich auf Position fünf hinter Brad Binder und Dominique Aegerter, als ihm mitten in der Kurve das Hinterrad wegrutschte. Bei dem Sturz ging auch Pole-Mann Mattia Pasini zu Boden, nachdem sich dieser genau hinter Marcel befand.

In der WM-Klassifikation sammelte Sandro sieben Punkte ein, bleibt aber vor dem nächsten Rennen am kommenden Wochenende in Malaysia nach wie vor auf dem 18. Rang sitzen. Direkt vor ihm liegt mittlerweile mit nur noch vier Punkten Vorsprung Teamkollege Marcel an 17. Position.

Rennen:
1. Miguel OLIVEIRA / POR / KTM
2. Brad BINDER / RSA / KTM
3. Franco MORBIDELLI / ITA / KALEX
:
9. Sandro CORTESE / GER / SUTER
-  Marcel SCHRÖTTER / GER / SUTER

WUP:
1. Francesco BAGNAIA / ITA / KALEX - 1'46.620
2. Sandro CORTESE / GER / SUTER - 1'46.636 (+0.016)
3. Augusto FERNANDEZ / SPA / SPEED UP - 1'47.311 (+0.691)
:
20. Marcel SCHRÖTTER / GER / SUTER - 1'49.365 (+2.745)

World Standing:
1. MORBIDELLI Franco / ITA / 272
2. LUTHI Thomas / SWI / 243
3. OLIVEIRA Miguel / POR / 191
4. MARQUEZ Alex / SPA / 190
5. BAGNAIA Francesco / ITA / 150
6. PASINI Mattia / ITA / 135
7. NAKAGAMI Takaaki / JPN / 128
8. CORSI Simone / ITA / 105
9. VIERGE Xavi / SPA / 90
10. BINDER Brad / RSA / 89
11. SYAHRIN Hafizh / MAL / 86
12. AEGERTER Dominique / SWI / 82
13. NAVARRO Jorge / SPA / 60
14. MARINI Luca / ITA / 59
15. BALDASSARRI Lorenzo / ITA / 50
16. QUARTARARO Fabio / FRA / 47
17. SCHROTTER Marcel / GER / 47
18. CORTESE Sandro / GER / 43
19. RAFFIN Jesko / SWI / 25
20. GARDNER Remy / AUS / 23

Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Seite statistisch auszuwerten. Die Auswertung ist anonym, es werden keine persönlichen Nutzerdaten erfasst.
Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzhinweise