22/09/2017

Cortese Viertschnellster am Freitag & Schrötter fackelt nicht lang bei seiner Rückkehr

Positiver Einstand ins Aragon-Wochenende für das Dynavolt Intact GP-Team. Sandro Cortese wurde Gesamtvierter an Tag eins im MotorLand. Marcel Schrötter legte mit einem vierten und elften Platz ein ausgezeichnetes Comeback hin.

Der Freitagmorgen im MotorLand Aragon brachte einige dunkle Wolken mit, aus denen es kurz vor Beginn der ersten Moto2-Trainingssession regnete. Ungeachtet der daraus folgenden schwierigen Asphaltbedingungen mit zum Teil nassen und zum Teil trockenen Stellen, rasten die beiden Dynavolt Intact GP-Piloten Sandro Cortese und Marcel Schrötter auf die Plätze drei und vier.

Auch auf trockener Strecke am Nachmittag war Sandro Cortese weiter stark unterwegs. Mit einer Zeit von 1'55.205 schnappte sich der 27-Jährige den vierten Rang mit knapp siebeneinhalb Zehntel Abstand zum Tagesschnellsten Mattia Pasini.

Nach mehr als sechs Wochen Abstinenz, schien es, als habe Marcel Schrötter einiges auf seinem Suter-Rennmotorrad nachzuholen. Nachdem er am Morgen im Nassen permanent unter den Top-5 zu finden war, kam er auch auf trockener Fahrbahn trotz anhaltender Schmerzen in der linken Hand, vor allem beim Bremsen, besser zurecht als erwartet. Somit konnte er mit seiner Rundenzeit von 1'55.826 den Freitag auf einem soliden elften Platz beenden.

FP°1:
1. Thomas LUTHI / SWI / KALEX - 2'09.869
2. Mattia PASINI / ITA / KALEX - 2'10.293 (+0.424)
3. Sandro CORTESE / GER / SUTER - 2'10.308 (+0.439)
4. Marcel SCHROTTER / GER / SUTER - 2'10.472 (+0.603)

FP°2:
1. Mattia PASINI / ITA / KALEX - 1'54.439
2. Franco MORBIDELLI / ITA / KALEX - 1'54.633 (+0.194)
3. Takaaki NAKAGAMI / JPN / KALEX - 1'54.980 (+0.541)
4. Sandro CORTESE / GER / SUTER - 1'55.205 (+0.766)
11. Marcel SCHROTTER / GER / SUTER - 1'55.826 (+1.387)

Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Seite statistisch auszuwerten. Die Auswertung ist anonym, es werden keine persönlichen Nutzerdaten erfasst.
Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzhinweise