04/10/2017

Junior-Team RAS-Intact GP schließt Saison erfolgreich ab

Der neu gegründete Rennstall RAS-Intact GP hat die erste Saison im ADAC-Northern-Europe-Cup (NEC) erfolgreich abgeschlossen. Beide Fahrer platzierten sich in der Gesamtwertung der Standardklasse am Ende unter den Top Ten.

Ausgezeichnet schlug sich erneut Marvin Siebdraht. Der mit 13 Jahren jüngster Starter in dieser Nachwuchsserie belegte nach elf Rennen im Gesamtklassement gegen starke internationale Konkurrenz einen hervorragenden siebenten Platz.

Beim Finale im niederländischen Assen stellte er erneut seine Klasse unter Beweis und kam in den beiden Rennen jeweils auf Rang sechs. Auf dem Sachsenring und in Brünn hatte er mit zwei fünften Plätzen seine besten Saisonleistungen gezeigt.

Marvin Siebdraht wird auch im nächsten Jahr für das Team Racing Academy Sachsenring Intact-GP an den Start gehen. Eine Woche vor dem Saisonfinale haben das sächsische Team und Marvin und dessen Familie eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet. Wer den zweiten Startplatz einnimmt, ist derzeit noch offen.

Gesamtrang zehn erreichte Paul Fröde. Der 17-Jährige aus Hohenstein-Ernstthal fuhr, nachdem er am Vortag auf regennasser Piste gestürzt war, im letzten Rennen auf dem Grand-Prix-Kurs von Assen auf einen souveränen achten Platz.

Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Seite statistisch auszuwerten. Die Auswertung ist anonym, es werden keine persönlichen Nutzerdaten erfasst.
Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzhinweise