03/10/2021

Starker Arbolino freut sich über Platz sechs in Austin & Schrötter mit Elektronik-Problem

Ein erfolgreiches Wochenende in Austin, Texas, ging für Tony Arbolino mit einem fantastischen sechsten Platz zu Ende. Marcel Schrötter musste den Grand Prix of the Americas mit einem elektronischen Problem vorzeitig beenden.

Vor gut gefüllten Tribünen an einem erneut heißen Tag auf dem Circuit of the Americas, hatte Tony Arbolino aus Reihe drei einen super Start und war danach auf Jagd nach der Spitzengruppe. Im spannenden Zweikampf mit Lokal-Hero Cameron Beaubier hatte der 21-Jährige in der Dreier-Gruppe mit Marco Bezzecchi für einige Runden sogar den letzten Platz auf dem Podium im Visier. Bei einem weiteren hitzigen Duell jedoch ging der Italiener weit und gab damit Augusto Fernandez die Chance, näher zu kommen und schließlich vorbeizugehen. Platz sechs ist dennoch ein großer Grund zur Freude für den Rookie, der damit sein zweitbestes Saison-Ergebnis neben P4 in Le Mans feierte.

Keinen Grund zu Jubeln hatte leider LIQUI MOLY Intact GP-Teamkollege Marcel Schrötter. Nach einem schwierigen Wochenende in Texas, musste der 28-Jährige das Rennen mit einem Elektronik-Problem vorzeitig abbrechen. Zu diesem Zeitpunkt befand er sich an 16. Position und spekulierte zumindest auf ein paar Punkte als versöhnlichen Abschluss der drei Tage in Austin. Nun gilt es, die schwierige Zeit abzuhaken und zu neuer Lockerheit zurückzufinden, denn es stehen noch weitere drei Rennen in dieser Saison auf dem Plan.

In drei Wochen trifft sich die MotoGP vom 22. bis 24. Oktober in Italien wieder, um den Großen Preis von Misano auszutragen.

Rennen:
1. Raul FERNANDEZ / SPA / KALEX
2. Fabio DI GIANNANTONIO / ITA / KALEX
3. Marco BEZZECCHI / ITA / KALEX
6. Tony ARBOLINO / ITA / KALEX
nc Marcel SCHROTTER / GER / KALEX

WUP:
1. Raul FERNANDEZ / SPA / KALEX - 2'09.577
2. Remy GARDNER / AUS / KALEX - 2'09.714 (+0.137)
3. Marco BEZZECCHI / ITA / KALEX - 2'09.776 (+0.199)
5. Tony ARBOLINO / ITA / KALEX - 2'10.058 (+0.481)
22. Marcel SCHROTTER / GER / KALEX - 2'11.180 (+1.603)

Weltmeisterschaft-Wertung:
1. GARDNER Remy / AUS / 271
2. FERNANDEZ Raul / SPA / 262
3. BEZZECCHI Marco / ITA / 206
4. LOWES Sam / GBR / 140
5. FERNANDEZ Augusto / SPA / 131
6. DI GIANNANTONIO Fabio / ITA / 128
7. CANET Aron / SPA / 124
8. OGURA Ai / JPN / 113
9. SCHROTTER Marcel / GER / 84
10. VIERGE Xavi / SPA / 83
11. NAVARRO Jorge / SPA / 78
12. ROBERTS Joe / USA / 59
13. VIETTI Celestino / ITA / 53
14. ARBOLINO Tony / ITA / 51
15. BENDSNEYDER Bo / NED / 41

Team-Klassifikation:
1. RED BULL KTM AJO / 533
2. ELF MARC VDS RACING TEAM / 271
3. SKY RACING TEAM VR46 / 259
4. IDEMITSU HONDA TEAM ASIA / 150
5. INDE ASPAR TEAM / 147
6. FEDERAL OIL GRESINI MOTO2 / 140
7. LIQUI MOLY INTACT GP / 135
8. PETRONAS SPRINTA RACING / 110
9. +EGO SPEED UP / 91
10. ITALTRANS RACING TEAM / 69
11. AMERICAN RACING / 68
12. PERTAMINA MANDALIKA SAG TEAM / 62
13. FLEXBOX HP40 / 36
14. MV AGUSTA FORWARD RACING / 19
15. NTS RW RACING GP / 10