11/11/2017

Startplätze 10 und 13 für die finale Attacke

Marcel Schrötter schnappte sich im letzten Qualifying des Jahres einen Top-Ten-Startplatz. Sandro Cortese hofft auf ein versöhnliches Valencia-Finale von Startposition 13, während Jake Dixon am Samstagmorgen bei einem Sturz verletzt wurde und auf das Qualifying verzichten musste.

Wie bereits tags zuvor fiel es beiden Dynavolt Intact GP-Piloten scheinbar leichter, der Spitze näher zu rücken, als bei wärmeren Temperaturen am Nachmittag. Im dritten Freien Training waren demnach sowohl Marcel Schrötter als auch Sandro Cortese auf den Plätzen acht und elf nur rund drei Zehntel vom Schnellsten entfernt.

Im Qualifying konnte Marcel Schrötter dann, wie bisher bei allen Rennen seit seiner Rückkehr aus der Verletzungspause, erneut eine Top-Ten-Startplatzierung erzielen. Erst in letzter Minute wurde er aus der dritten in die vierte Reihe verdrängt. Sandro Cortese hatte Schwierigkeiten, in der 45-minütigen Sitzung das nötige Vertrauen zu seiner Suter aufzubauen. Zwar gelang es ihm, eine schnelle Runde zusammenzubringen, die für Platz 13 in der fünften Reihe reichte, aber der 27-Jährige hätte sich für das letzte Rennen für die Memminger Moto2-Mannschaft eine bessere Ausgangsposition erhofft.

Dritter Fahrer in der Box der Memminger Moto2-Mannschaft, Wildcard-Pilot Jake Dixon, erlebte einen schmerzhaften Samstagmorgen. Nachdem der motivierte Brite eine weitere Sekunde zur Spitze gutgemacht hatte und nur noch 1,9 Sekunden entfernt war, erwischte ihn ein heftiger Highsider. Dabei prellte sich der 21-Jährige seinen unteren Rücken stark. Röntgenaufnahmen gaben zum Glück Entwarnung, dass nichts gebrochen ist, dennoch wurde er für das Qualifying für nicht fahrtauglich erklärt. Ob Jake Dixon am Sonntag beim Grand Premio von Valencia starten kann, ist noch ungewiss.

FP°3:
1. Franco MORBIDELLI / ITA / KALEX - 1'35.600
2. Miguel OLIVEIRA / POR / KTM - 1'35.637 (+0.037)
3. Alex MARQUEZ / SPA / KALEX - 1'35.736 (+0.136)
:
8. Marcel SCHRÖTTER / GER / SUTER - 1'35.903 (+0.303)
11. Sandro CORTESE / GER / SUTER - 1'35.991 (+0.391)
33. Jake DIXON / GBR / SUTER - 1'37.500 (+1.900)

QP:
1. Alex MARQUEZ / SPA / KALEX - 1'35.050
2. Franco MORBIDELLI / ITA / KALEX - 1'35.115 (+0.065)
3. Mattia PASINI / ITA / KALEX - 1'35.155 (+0.105)
:
10. Marcel SCHRÖTTER / GER / SUTER - 1'35.683 (+0.633)
13. Sandro CORTESE / GER / SUTER - 1'35.787 (+0.737)

Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Seite statistisch auszuwerten. Die Auswertung ist anonym, es werden keine persönlichen Nutzerdaten erfasst.
Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzhinweise